Die homöopathische Hausapotheke

Kurs in zwei Teilen

Nebel, kaltes Wetter, Stress, Müdigkeit, Temperaturschwankungen und schon läuft die Nase, der Hals schmerzt und der Husten plagt. Herbst: Eine gute Gelegenheit, die Homöopathie durch einen Kurs kennenzulernen.

Wünschen Sie kleinere Beschwerden auf natürliche und nebenwirkungsfreie Weise behandeln zu können oder sind Sie auf der Suche nach einer natürlichen Alternative zur bisherigen Hausapotheke? Haben Sie bereits erste Erfahrungen mit der Homöopathie gemacht und möchten Sie nun bei kleineren Beschwerden zur eigenen homöopathischen Hausapotheke greifen?

Die klassische Homöopathie ist eine bewährte sichere Therapieform, die bei Grippe, Erkältungen, Halsweh und Husten eine sanfte und nebenwirkungsfreie Hilfe anbieten kann. Der gezielte Einsatz sanfter homöopathischer Mittel regt die Selbstheilungskräfte an.  Der Gebrauch homöopathischer Mittel ist aber an gewissen Regeln und Kenntnissen gebunden, die Ihnen in folgenden Kurs vorgestellt werden.

Inhalt des Kurses

Im Ersten Teil des Kurses gibt Ihnen Colette Pillonel, diplomierte Homöopathin hfnh, Auskunft über die Grundprinzipien der Homöopathie und erste Grundlagen für den Gebrauch einer Hausapotheke.

Im zweiten Teil des Kurses, lernen Sie durch Fallbeispiele aus der Praxis den Nutzen verschiedener Mittel bei häufigen alltäglichen Beschwerden kennen.

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitszentrum Aequilibre und HoméoClassique in Freiburg von Colette Pillonel, diplomierte Homöopathin mit eidg. Diplom gegeben.

Anmeldung: HoméoClassique 078 802 02 20

Kosten: CHF 60.- pro Person und pro Kursteil (Unterlagen hinbegriffen)

© Colette Pillonel 2017